Sie sind hier: Aktuelles Wachstuch anstelle von Schrankpapier verwenden

Wozu überhaupt Schrankpapier?

Wenn eine Schublade oder auch ein Regalfach sehr häufig benutzt wird oder wenn bestimmt Gegenstände darin gelagert werden, kann es dazu kommen, dass sich am Boden Fett- oder sonstige Rückstände bilden, die von der lackierten oder naturbelassenen Oberfläche unter Umständen nicht so leicht zu entfernen sind. Da es in der Regel aber nicht nur ein optischer, sondern auch ein hygienischer Mangel ist, jene Flecken vorzufinden, stellt sich die Frage, wie diese möglichst effizient entfernt oder vermieden werden können. Daher kommt häufig spezielles Schrankpapier zum Einsatz, welches nach einer bestimmten Zeit sehr einfach entfernt werden kann, sodass das lästige Putzen entfällt. Zudem verhindert es das Verschmutzen der Ritzen oder der Maserung im Holz.  Anstelle von diesem Schrankpapier kann allerdings auch ein zurechtgeschnittenes Wachstuch verwendet werden, welches, abgesehen von dem höheren Anschaffungspreis, eine Reihe von Vorteilen bietet.

Wachtsuch statt Schrankpapier - Vorteile des Wachstuchs

Aufgrund der fett- und wasserabweisenden Oberfläche, können die beschichteten Wachstücher problemlos die Funktion des Schrankpapiers erfüllen.

  • Wiederverwendbarkeit bei sehr einfacher Reinigung nach dem Herausnehmen
  • Strapazierfähigkeit und Reißfestigkeit auch bei häufiger Verwendung
  • große Farb- und Motivauswahl
  • kein unschönes Verknicken oder ungewünschte Falze und damit Erhalt der Passgenauigkeit
  • Schutz vor Wasser; es kann auch unter Vasen oder Gläsern verwandt werden
  • Verhinderung von Kratzern und Dellen durch die höhere Dicke

Gerade die letzten beiden Punkte machen das Wachstuch zu der besseren Wahl in Gebieten, wo Flüssigkeiten zum Einsatz kommen oder wo scharfe bzw. schwere Gegenstände gelagert werden müssen. So kann die Oberfläche durch die stoßdämpfende Funktion nicht nur vor Ablagerungen, sondern auch vor dauerhaften irreparablen Schäden bewahrt werden. In Bereichen sehr häufiger Verwendung oder mit großer Gefahr für Kratzer ist das Wachstuch also definitiv die bessere Wahl. Hier lohnt sich dann auch die entsprechende Mehrinvestition.

Was kann man noch zum Schrankauslegen verwenden:

  • stabile Tischfolie
  • PVC-Tischdecken
  • beschichtete Baumwolle
  • Einwegtischdecken
  • beschichtete Stoffe
  • inprägniertes Papier

Wachtsuch statt Schrankpapier zum Auslegen aus der jubelis® Kollektion:

Wachstuch Marmor blue II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500841
ab 4,95 €
Produktdetails

Tischfolie Amber Premium H

Sonderpreis: 30-m-Rolle nur 69 €

ArtNr.: 500330
ab 4,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle abwaschbar Fiore III

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500876
ab 9,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Capri taupe H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500798
ab 9,95 €
Produktdetails