Sie sind hier: Magazin Do it yourself Kleine Kissen und Rolle wetterfest aus Wachstuch für den Außengebrauch

Die Ruck-Zuck-Kissenrolle - von jubelis®

Nackenrollenkissen aus Wachstuch gefertigt
Nahaufnahme von Wachstuchkissen

Kissen und Rolle aus wetterfestem Wachstuch

Wachstuchkissen für den Außenbereich

Eine besonders hübsche Anregung zum Selbermachen hat das jubelis®-Team von Rita erhalten. Wir sind der Meinung, dass diese Bastelidee überall dort sehr gut ankommt, wo mit dieser Kissenrolle einerseits bequemes Liegen in der freien Natur angesagt und darüber hinaus Pflegeleichtigkeit gefragt ist. Danke für die Idee und die Bilder.

Wir halten uns in den Sommermonaten besonders gerne in der freien Natur auf. Selbstverständlich sind auch unsere Kinder immer dabei. Badefreuden am See ganz in der Nähe, sind hierbei immer willkommen. Oft geht es schon früh am Morgen, beladen mit Sack und Pack, raus an den schönen Kiesstrand und wir schlagen dort unsere Lager- und Liegestätte auf. Meine Kinder sind selbstverständlich den ganzen Tag über am Spielen, Planschen und Toben, nur ab und an wird eine kleine Pause eingelegt. Schon einige Male habe ich in Magazinen und Online die praktischen Kissenrollen angeschaut. So kam mir dann der Gedanke, diese nachzubauen und die Rollen gleich mit abwaschbarem Wachstuch zu überziehen, um sie auch "wasserfest" zu machen.

Zunächst benötigt ihr zur Fertigung einer abwaschbaren Kissenrolle aus Wachstuch eine Nähmaschine, am besten mit einer Ledernadel - übrigens lassen sich auch "normale" Kissen ganz einfach überziehen, wie ihr den Bildern entnehmen könnt. Weiterhin wird Füllkissenmaterial sowie Schere, Nadeln, Faden, Bleistift, Lineal oder Maßband, Klammern, Maßband, Bügeleisen und natürlich strapazierfähiges, abwaschbares und buntes Wachstuch benötigt.

Die Rolle nach eigener Schablone ausschneiden, im Internet gibt es ebenfalls etliche Vorlagen. Danach näht ihr das Ganze links auf links rundherum zusammen.

Wichtig ist: Für das Fixieren der Vorder- und Rückseite mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben oder Foldback-Klammern verwenden. Sofern das Wachstuch Falten aufweist, die vom Transport herrühren, könnt ihr es einige Zeit auslegen - das Meiste glättet sich von selbst. Mit dem Bügeleisen geht es auch, hier jedoch Backpapier dazwischen legen und auf der niedrigsten Stufe der Glättung etwas nachhelfen.

Je nachdem wie geübt ihr im Nähen und Basteln seid, solltet ihr ca. 1,5 Stunden veranschlagen. Dabei könnt ihr bei der Fertigung von einem mittleren Schwierigkeitsgrad ausgehen.

Eure Kissen könnt ihr jetzt überall draußen verwenden. Egal ob am See oder beim Baden im Freibad kann das gute Stück auch ruhig mal nass werden. Ich persönlich setze die Wachstuchkissen auch im Garten und auf der Terrasse ein, eigentlich überall im Außenbereich. Als Nackenrolle oder Fußrolle kommt die praktische Eigenproduktion ebenfalls ganz gerne zum Einsatz.

Karierte Kissen aus Wachstuch
Individuelle Wachstuchkissen

Verwendeter Tischbelag aus Wachstuch oder beschichteter Baumwolle aus der jubelis® Kollektion:

Wachstuch kariert Avanti rot H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500040
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch einfarbig Uni weiß M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500014
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch kariert Avanti gelb H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500039
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Marmor yellow II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500840
ab 4,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung