Sie sind hier: Magazin Gastro Tische im Außenbereich - zusätzlicher Umsatz

Mehr Umsatz mit Tischen im Außenbereich

Auch dieser Sommer ermöglichte allen Cafés und Restaurants mit Biergarten oder Terrasse ein enormes Umsatzplus. Außengastronomie ist beliebt und liegt im Trend. Auch ohne Rekordhitze können Sie mit Tischen im Außenbereich Kunden anziehen und Ihren Umsatz steigern. Wir zeigen Ihnen, was Sie beachten sollten.

Tische im Außenbereich sorgen für zusätzlichen Umsatz

Kleine Flächen nutzen

Wenn Sie eine Terrasse oder einen gemütlichen Biergarten zur Verfügung haben, haben Sie einen deutlichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Selbst kleine Flächen lassen sich für die sommerliche Außengastronomie nutzen. Gehört ein Hof zu Ihrem Restaurant oder liegt es direkt an einer Fußgängerzone? Prüfen Sie alle Möglichkeiten. Es ist nicht erlaubt, Tische ohne Erlaubnis auf den Fußweg zu stellen. Fragen Sie bei Ihrem
Ordnungsamt nach einer Sondergenehmigung.

Machen Sie Ihre Gastronomie sichtbar

Farbenfrohe Sonnenschirme und Markisen machen Ihr gastronomisches Angebot bereits von Weitem sichtbar. Die Besucher erkennen sofort, dass Sie geöffnet haben. Der Außenbereich kann bei guter Planung ein wirksamer Werbefaktor sein.

Ordnung hat Priorität

Ebenso wie im Restaurant haben Ordnung und Sauberkeit auch im Außenbereich einen großen Stellenwert. Herumfliegende Servietten, nicht abgeräumtes Geschirr und schmutzige Aschenbecher wirken abschreckend auf potenzielle Gäste. Betrachten Sie den Außenbereich mit der gleichen Aufmerksamkeit wie die Tische im Inneren.

Die Kraft der Farben

Weiß ist die klassische Farbe der Gastronomie. Doch es muss nicht immer Weiß sein. Gerade im Außenbereich lohnt es sich, mit Farben zu gestalten. Gelb- und Orangetöne wirken appetitanregend und angenehm. Natur- und Erdfarben fördern die Entspannung. Blau gilt als durstfördernd. Es erinnert an Wasser und eignet sich gut für Bars. Lassen Sie sich bei der Wahl der Farben beraten.

Outdoormöbel brauchen Pflege

Auch die Tische und Stühle auf der Terrasse benötigen Pflege. Achten Sie darauf, dass die Stuhlkissen und Tischdecken immer blitzsauber sind, und prüfen Sie die Sonnenschirme regelmäßig. Defekte oder schmutzige Schirme sind unansehnlich und wirken unprofessionell. Achten Sie beim Kauf der Möbel und Accessoires unbedingt auf die Wetterfestigkeit.

Zufriedene Gäste kommen wieder

Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf eine attraktive Gestaltung des Außenbereiches. Zufriedene Gäste kommen bald wieder und empfehlen Sie weiter. Gepflegte Blumenrabatten oder Kübel mit dekorativen Pflanzen schaffen eine Wohlfühlatmosphäre für Ihre Kunden. Mit gut durchdachter Bepflanzung können Sie einzelne Bereiche perfekt abteilen.

Außengastronomie nicht nur im Sommer

Mit Heizstrahlern und einem guten Regen- und Windschutz gelingt es, die Außengastronomie über die Sommermonate hinaus auszudehnen. Profitieren auch Sie und kurbeln Sie Ihren Umsatz an! Selbst im Winter können Sie mit Glühwein und warmen Speisen Ihre Gäste auch draußen bewirten. Wenn es dann doch zu kalt wird, laden Sie sie ins Restaurant ein.

 Die Außengastronomie kann bei guter Planung zu einem echten Umsatzplus und zu einem Vorsprung gegenüber der Konkurrenz führen. Nutzen auch Sie diese Chance!

Wetterfeste und abwaschbare Tischdecken für den Außenbereich aus der jubelis® Kollektion:

Wachstuch kariert Avanti blau H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500041
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Marmor pfirsich II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500839
ab 4,95 €
Produktdetails
ArtNr.: 500867
ab 9,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle abwaschbar Vera bunt III

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500908
ab 9,95 €
Produktdetails