Sie sind hier: Magazin Gastro Den Tisch festlich eindecken

Den Tisch festlich eindecken

Um alle Gäste gebührend zu empfangen, sollten alle Tische eines Restaurants passend eingedeckt werden. Denn schließlich sollen sie sich so wohl wie möglich fühlen. Der folgende Text beschreibt, was es beim Dekorieren der Tische alles zu beachten gilt.

Den Tisch festlich eindecken

Ein weißes Tischtuch sorgt für ein festliches Ambiente

Die sogenannte Tischwäsche spielt beim Eindecken eines Tisches eine sehr wichtige Rolle. Bei allen festlichen Anlässen zum Mittag- und Abendessen ist ein weißes Tischtuch die beste Wahl. Dieses kann aus Stoff, beschichteter Baumwolle oder auch Wachstuch bestehen. Wird hingegen edles Besteck und Geschirr verwendet, sollte auch eine feinere Tischwäsche gewählt werden, wie zum Beispiel aus Leinen, Halbleinen oder auch aus Damast. Bei einer Feier mit einer großen Gesellschaft ist es sinnvoll, sogenannte Moltons unter der Tischdecke zu platzieren. Hierbei handelt es sich um spezielle Tischunterlagen, die zumeist aus aufgerauter Baumwolle bestehen und das Holz schützen sollen. Zudem verhindern sie auch, dass das Tuch verrutscht.

Tisch decken mit System

Ein Gastronom kann beim sogenannten Eindecken (dem Platzieren des Bestecks und des Geschirrs) das meiste falsch oder eben auch richtig machen. Doch viele Fehler lassen sich mit einigen einfachen Richtlinien vermeiden. So sollte ein Platzteller immer den Mittelpunkt eines Gedecks darstellen. Denn dieser bewahrt zudem auch die Tischdecke vor diversen Verunreinigungen. Für alle einzelnen Gänge sollte der Gastronom ein eigenes Besteck reichen. Der Knigge schlägt dabei ein bestimmtes System vor, was aber kein Muss ist. Alle Geräte, die in der rechten Hand gehalten werden, liegen auch rechts neben dem Teller beziehungsweise der Schüssel.

Dasselbe gilt auch für die andere Seite. Die zuerst benötigten Teile liegen hierbei immer ganz außen. Wenn es kein spezielles Fischbesteck gibt, können alternativ auch zwei normale Gabeln neben dem Teller platziert werden. Generell ist es einfacher, einen geraden Tisch einzurichten, als einen runden. Denn hierbei werden die Stühle gegenüber voneinander aufgestellt. Wichtig ist aber, dass der Abstand der Gabel eines Sitzplatzes zu dem Messer des nächsten Sitzplatzes mindestens 40 Zentimeter beträgt.

Zusammenfassung:

  • weiße Tischdecke eignet sich sehr gut für diverse festliche Anlässe
  • feinere Tischwäsche eignet sich für feinere Anlässe
  • Moltons unter der Tischdecke platzieren
  • Platzteller ist immer der Mittelpunkt eines Gedecks
  • alle Geräte sollten auf der Seite liegen, auf der sie auch benutzt werden

Tische festlich eindecken im Außenbereich

Möchte man Zeit und Geld sparen, kommen gerade im Außenbereich Tischdecken aus beschichteter Baumwolle oder Wachstuch zum Einsatz. Die jubelis® Kollektion bietet hier eine große Muster- und Farbauswahl.

Festliche Tischdecken aus beschichteter Baumwolle oder Wachstuch aus der jubelis® Kollektion:

Wachstuch Noblesse weiß I

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500732
ab 4,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Damast bordeaux H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500391
ab 9,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle strukturiert Bianco weiß III

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 501171
ab 9,95 €
Produktdetails
ArtNr.: 501006
ab 9,95 €
Produktdetails