Sie sind hier: Magazin Trend Heil- und Küchenkräuter vom Balkon - die passenden Tischdecken verwenden

Heil- und Küchenkräuter vom Balkon

Man kann schnell auf den Geschmack kommen. Den von frischen Kräutern aus dem eigenen Haus- und Fensterbankgarten. Nichts geht leichter, als sich die Frische von Kräutern und Gemüse in die eigenen vier Wände zu holen. Dabei darf man beim Gärtnern in der Kräuterküche auch ruhig kreativ werden. Warum nicht die Petersilie in den alten ausrangierten Teekessel pflanzen? Noch mit der kleinen Nichte am Vortrag bunt bemalen und dekorieren, und schon hat man nicht nur frische Petersilie für Salat, Brotschnitte, Auflauf und Smoothie, sondern auch noch ein ganz individuelles, einzigartiges Küchen-Accessoire.

Heil- und Küchenkräuter vom Balkon

Welche Kräuter dürfen es sein?

Je grüner, desto besser. Das gilt besonders für den eigenen Haus- und Küchengarten, für die Heil- und Küchenkräuter vom Balkon. Doch welche Kräuter sollen es sein? Petersilie, Schnittlauch, Kresse und Basil stehen natürlich ganz vorne auf der Liste. Sie sind aus der deutschen Küche nicht mehr weg zu denken und verleihen einer jeden Speise ganz gewisse Extra. Vor allem dann, wenn sie ganz frisch, kurz vorm Servieren noch gezupft werden.

Salbei

Salbei kennen die meisten als Tee. Doch das Heilkraut findet als Würzkraut noch viel mehr Verwendung. Es verleiht nicht nur jedem Wildbraten einen besonders würzigen Geschmack und dem gemischten Salat den richtigen und letzten Pfiff, sondern es findet auch in der Naturheilkunde als ätherisches Kraut Anwendung. Es hilft bei Magenbeschwerden wie auch bei Halsschmerzen. Mit Salbei auf der Fensterbank, ist man gut geschützt gegen jede Wintergrippe. Ein besonderer Hit wird es dann, wenn man aus den Blättern seine eigenen Salbeidrops herstellt.

Rosmarin

Rosmarin kann zu einem richtig großen, buschigen Strauch heranwachsen. Mit seinen weißen Blüten sieht er dann auch noch richtig dekorativ aus. Anfangen kann man damit, Rosmarin auf der Fensterbank zu pflanzen. Gedeiht er dort gut, macht er sich nicht nur wunderbar als Heil- bzw. Küchenkraut auf dem Balkon, sondern auch wunderbar als Topfpflanze in der Küchenecke - sofern der Strauch noch mit ausreichend Sonnenlicht versorgt wird. Die feinen Rosmarinnadeln lassen sich hervorragend für dunkle Fleischgerichte verwenden. Doch auch Rührei schmeckt hervorragend mit ein klein wenig getrocknetem, pulverisiertem Rosmarin.

Kein Kraut, aber nützlich: Chili

Wer sein Essen scharf mag, der greift auf Chili zurück. Wer seine eigenen Chilis züchtet, der hat immer eine (oder gleich mehrere) frische Chilischoten zur Auswahl, mit denen man seine Gerichte scharf würzen kann. Ein kleiner Tipp: Wer morgens den Tag mit einem Smoothie startet, der darf selbst hier ein bisschen Chili hinzugeben. Denn Chili belebt den Kreislauf und kurbelt die Durchblutung so richtig schön an. Und es schmeckt auch noch gut.

Zauberhafte Blütenmuster verschönern Balkon- und Küchentisch - jubelis® Wachstücher nach Maß:

Wachstuch Wiese mit Margeriten M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500526
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Fotodruck Blüten pastell I

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500688
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch grün mit Blumen M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500445
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Margeriten bunt P

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500586
ab 4,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung