Sie sind hier: Magazin Trend Typisch bayerisch - Biertische mit zünftigen Tischbelägen schützen

Deutschlands Nummer eins - Bayern ist das beliebteste Urlaubsziel

Der Freistaat Bayern ist mit seinen über 70.000 km² Fläche nicht nur das größte Bundesland in Deutschland, er ist auch schon seit Jahrzehnten mit Abstand das populärste Reiseziel sowohl für deutsche als auch ausländische Urlauber. Den gemeinsamen Reiz der zahlreichen bayerischen Ferienregionen macht bei all ihrer graduellen Unterschiedlichkeit vor allem die imposante und mehrheitlich von Bergen und Gebirgen geprägte bayerische Landschaft aus.

Typisch bayerisch

Bier, Berge, Brotzeit und Brauchtum:Was Bayern bei Besuchern so beliebt macht

Ganz gleich ob im Berchtesgadener Land ganz im Süden, im östlichen Bayerischen Wald, im nördlichen Fichtelgebirge und Frankenwald oder im Allgäu im Westen: Die Gipfel und Abhänge der Alpen und der jeweiligen regionalen Mittelgebirge sind typisch für Bayern und sorgen fast überall für ein beeindruckendes Panorama und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit.

Wandern in dichten Wäldern, Wassersport auf den unzähligen Gewässern wie beispielsweise dem Starnberger, Tegernseer und Chiemsee sowie Wintersport in leicht erreichbaren und modern ausgestatteten Skigebieten: Bayerns vielerorts noch fast unberührte und oftmals staatlich geschützte Natur bietet Besuchern eine riesige Bandbreite für Aktivurlaub an.

Bayerns Feiern, Glaube, Küche und Folklore als Ausdruck einer stolzen Lebensart

Generell spielen die Jahreszeiten und ihre regelmäßig wiederkehrenden Feste und Feiern bei Einheimischen wie Besuchern gleichermaßen traditionell eine wichtige Rolle.

Vom berühmten Oktoberfest als dem größten Volksfest der Welt über den nicht minder bekannten Nürnberger Christkindlmarkt zur Weihnachtszeit, den farbenfrohen Münchner Fasching im Februar/März und die klassischen Maibäume im Frühling bis hin zu den sommerlichen Bergkirchweihen: In allen Teilen Bayerns wird gerne und ausgiebig gefeiert, wobei das im Vergleich zu anderen deutschen Brauereierzeugnissen meist stärkere bayerische Bier und eine deftige „Brotzeit“ mit charakteristischen Spezialitäten wie etwa Schweinsbraten, Semmelknödel, Sauerkraut, Leberknödelsuppe, Weißwurst, Leberkäse und Dampfnudeln unverzichtbar zu einer gelungenen „Gaudi“ (Vergnügen) dazugehören.

Die Tradition wird hochgehalten

Ein ebenso integraler Bestandteil nicht nur der Feste, sondern auch des alltäglichen Lebens in Bayern ist auch das in nahezu jedem Landstrich sorgfältig und gewissenhaft gepflegte Brauchtum. Hierzu zählen natürlich die seit Jahrhunderten überlieferten Trachten (z.B. Dirndl und Lederhose), die noch heute auch in kleineren Dörfern aktiven Sport-, Schützen- und Musikvereine sowie selbstverständlich ein häufig tief verwurzelter katholischer Glaube, der sich vor allem bei den zahlreichen Prozessionen, Gottesdiensten und kirchlichen Festen immer wieder aufs Neue offenbart.

Zünftig und typisch bayerisch bleibt es auch bei Tisch. Zu den deftigen, regionalen Köstlichkeiten wird der Tisch passend eingedeckt. Hier dominieren traditionsgemäß die Landesfarben Blau und Weiß. Karierte Tischwäsche in diesen und weiteren Farben sowie mit original bayerischer Raute können Sie hier entdecken:

In der jubelis® Kollektion finden Sie die passenden abwaschbare Tischdecken aus Wachstuch:

Wachstuch lila kariert M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500293
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch kariert Avanti grün H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500042
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Annika natur H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500564
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch bayerische Raute M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500295
ab 4,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung