Sie sind hier: Magazin Gastro Es muss nicht immer Fleisch sein

Es muss nicht immer Fleisch sein

Für die Experten am Kugelgrill oder am Smoker ist eigentlich zu jeder Tageszeit Grillzeit. Doch viele Grillfreunde laden erst im Frühjahr zur ersten Grillparty des Jahres ein. Doch das Grillverhalten hat sich in den letzten Jahren verändert: Wer in den Garten oder auf die Terrasse einlädt, möchte mehr als nur Fleisch und Wurst auf den Rost legen.

Es muss nicht immer Fleisch sein

Für jeden kommt etwas auf den Rost

Natürlich sollte für jeden Besucher etwas auf den Grill gelegt werden. Für Fleischesser ist es relativ einfach, das passende Grillgut zu finden. Fleisch gibt es in vielen Variationen und in der unterschiedlichsten Qualität. Rind, Schwein, Lamm oder Wild - als Steak oder im Stück, raffiniert mariniert oder einfach nur mit Salz und Pfeffer gewürzt - die Möglichkeiten scheinen unendlich zu sein.

Alternativ dazu kann auch Fisch gegrillt werden. Doch auch für Partybesucher, die kein Fleisch oder keinen Fisch essen, können schmackhafte Happen gegrillt werden. Gemüse muss nicht nur als Salat auf den Tisch kommen. Gegrilltes Gemüse wie Paprika, Tomaten oder auch Spargel, schmeckt ebenso köstlich wie spezieller Grillkäse oder auch Tofu.

Salate und Saucen mit Pfiff

Zu allen Gerichten gehört die richtige Sauce. Im Handel gibt es eine sehr große Auswahl, doch der Trend geht immer mehr zum Selbermachen. Mit nur wenigen Zutaten können hier Saucen nach eigenem Geschmack hergestellt werden. Gleiches gilt für die Beilagen zum Grillgut. Salate sorgen für Abwechslung auf dem Teller und sollten zudem auch zur Sättigung beitragen. Die Klassiker wie Kartoffel- oder Nudelsalat dürfen auf keiner Grillparty fehlen, doch auch Gemüsesalate werden immer gern genommen.

Zum Grillen ein Bier? Muss nicht sein!

Die Zeiten, dass zum Grillspaß immer ein Bier gehörte, sind vorbei. Natürlich darf es zum Grillen auch ein gekühltes Bier sein, doch mittlerweile "darf" man zur Wurst oder zum Fleisch auch ein gutes Glas Wein trinken. Und natürlich gilt auch hier: Wer fährt, sollte auf Alkohol verzichten. Eistee oder Saftschorlen bilden hier eine erfrischende Alternative.

Das Ambiente muss stimmen

Doch nicht nur das Angebot der Speisen und Getränken sollte stimmen, auch das Ambiente spielt, sowohl für die Gastgeber als auch für die Gäste, eine große Rolle. Beliebt sind zum Beispiel Motto-Partys, in deren Rahmen die "Location" entsprechend ausgeschmückt werden kann.

Neben typischen Accessoires zum Beispiel für einen Kindergeburtstag oder zu großen Sportereignissen wie der Fußball-EM oder -WM, bieten sich auch entsprechende Tischdecken für eine ansprechende Grillparty und eine schöne Zeit. Diese sollten abwaschbar sein, so dass sie auch einmal einen Regenschauer aushalten. Umgekippte Gläser oder Flecken sind ebenfalls kein Problem - Wachstuchdecken sind ideal für den Grillabend geeignet.

Abwaschbare Tischdecken für die Grillsaison:

Wachstuch Burger II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500753
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Gemüse Vegetables II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500741
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Bier II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500756
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Brot II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500748
ab 4,95 €
Produktdetails