Sie sind hier: Magazin Wohnen DIY Möbel

DIY, Upcycling, Vintage und Shabby Chic

Ob Möbelstücke, Deko oder Wohnaccessoires, alles ist zur Zeit top modern, solange es unter dem Motto "Do it Yourself" hergestellt wird - auch unter der Abkürzung DIY bekannt. Besonders im Trend liegt hier das Upcycling. Wie das Wort schon erraten lässt, ist es eine Mischung aus Recycling und up, also hoch (hinauf).  Hier werden alte Gegenstände neu aufgepeppt, um wieder verwertet zu werden. Oftmals auch dem eigentlichen Sinn entwendet, erstrahlt ein neues Upcycling Unikat in neuem Glanz. Alte PET- Flaschen werden kurzerhand Schirmständer, Zeitungsregal oder sogar Brotboxen. Hierbei scheint alles möglich. Und das Beste: Es kostet keinen Cent. Daraus entspringt die "upcycling" Methode. Preiswerte Möbel für (fast) nichts. Nur das nötige Werkzeug ist unumgänglich.

DIY Möbel

Besonders das Upcycling und die "Do it yourself" - Methode werden gerne in der Richtung Shabby Chic oder Vintage verwendet. Sehr beliebt momentan bei den jungen Leuten.  Ähnlich wie bei dem Landhausstil wird hier viel mit weißer Farbe gearbeitet. Frisch und modern sollen die Sachen wieder erstrahlen. Beim Vintage-Stil wird oft noch auf "alt" und "gebraucht" gemacht. Hier finden zum Beispiel alte Fahrradketten Gebrauch. Diese werden über weiße Möbelstücke gezogen, so bekommen diese eine Art "used Look" und können unter der Rubrik "Vintage" neu vermarktet oder benutzt werden.

Sehr beliebte Möbelstücke sind hierbei Kommoden. Diese eignen sich besonders gut zum Umdesignen. Aber auch Regale können nicht außer Acht gelassen werden. Ein absolut neuer, schnell wachsender Trend sind Palettenmöbel. Diese werden aus alten Euro-Paletten hergestellt. Die Anleitungen für die unterschiedlichsten Designs und Varianten wie z.B. Tische, Garderoben, Regale und Hocker findet man oftmals gut durchdacht und beschrieben im Internet. Auch in den verschiedenen Online- Portalen werden diese Möbelstücke hoch gehandelt. Trotz dessen, dass man sie einfach herstellen kann und diese "selbstgemacht" sind, geben viele Leute hohe Summen dafür aus. Oder gerade weil es selbstgemacht und ein Unikat ist. Wahrscheinlich ist es wie bei Muttern: Das selbstgemalte und gebastelte Bild war schon immer etwas ganz Besonderes. Wieso sollte es bei selbst kreierten Möbelstücken anders sein?!

Zu Upcycling Möbeln passen Accessoires und Textilien, die farbenfroh und pflegeleicht sind. Ganz unkompliziert im täglichen Gebrauch sind abwaschbare Tischdecken, die drinnen und draußen Verwendung finden können. Die Wachstücher können auch "zweckentfremdet" nicht nur als Tafeltuch benutzt werden, sondern auch als Abdeckung für Outdoormöbel oder als Auflage auf dem Boden zum Sitzen, beispielsweise bei einem Picknick. Hier eine kleine Auswahl aus unserem Sortiment:

Abwaschbare Wachstuch Tischdecken aus der jubelis® Kollektion schützen den Tisch:

Wachstuch kariert Jan türkis H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500635
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Jasmin H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500430
ab 4,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Garbo rot H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500376
ab 9,95 €
Produktdetails

Wachstuch einfarbig Uni gelb M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500013
ab 4,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung