Sie sind hier: Magazin Trend Wetter-Rückblick Oktober - besonders strapazierfähige Tischtücher für draußen

Das Wetter im Oktober (2014)- hatte der 100-jährige Kalender recht?

Als Verlängerung des ja nicht gerade übermäßig mit Sonne gesegnetem Sommers war der Oktober 2014 wohl für manchen eine willkommene, kleine Entschädigung vor dem verspätet einsetzenden Herbst. Alle, die während der Sommermonate nicht gerade von gutem Wetter verwöhnt worden waren, begrüßten diesen milden Oktober, der den Herbst noch ein bisschen vor sich her schob.

Wetter-Rückblick Oktober

Was vielen in den Sommerferien selten oder gar nicht vergönnt war, erlaubte uns der Oktober: Das Sonnenbad im Freien und durchaus noch manches Bad im See oder Freibad. Ein Altweibersommer wie im Bilderbuch mit vielen sonnigen und sogar warmen Abschnitten war dieser Herbstbeginn - zumindest bis zum letzten Monatsdrittel.

Der wärmste Oktober seit 1981

Mit einer Durchschnittstemperatur von annähernd 12 Grad war der Oktober 2014 zwar nicht der trockenste, aber der wärmste seit 1981. In Sachen Sonne wurden die Alpen am meisten verwöhnt, die wenigsten freundlichen Abschnitte gab es entlang der Donau. Den heißesten Tag bekam die Stadt Notzingen am 09.10. mit fast 30 Grad Celsius geschenkt. Auch nachts sanken die Temperaturen selten unter 10 Grad. Frühnebel in Flüssen und Niederungen sorgten in der Morgendämmerung für herrliche Fotomotive vor der aufgehenden Sonne.

Allerdings gab es gegen Ende durchaus auch sehr heftige Stürme und Gewitter und sogar Schnee in diesem insgesamt klimatechnisch ungewöhnlichen Monat. Im Allgäu erreichte die Schneedecke eine Dicke von mehreren Zentimetern und Sturmtief Gonzalo sorgte für zum Teil große Schäden. Trotz des für die Jahreszeit zu warmen Wetters lag die Niederschlagsmenge allerdings mit 64 l/qm um 14 % über dem Durchschnitt von 56 l/qm.

Kaum Übereinstimmungen mit dem 100-jährigen Kalender

Den Prognosen des 100-jährigen Kalenders entsprach dieser Monat damit aber in keinster Weise:
Während der alte Bauernkalender fast durchgehend frostige Kälte, Schnee und Regen voraussagte, entsprach die Wirklichkeit dem genauen Gegenteil. Minustemperaturen gab es in unseren Breiten gar nicht und für ungemütliches Wetter sorgte kurzzeitig allein Hurrikan Gonzales am 23. vor allem im Alpenvorland. Einen heftigen Sturmwind sagte der 100-jährige Kalender zwischen dem 28. und 31. voraus und fand damit die einzige, vage Übereinstimmung mit der Realität des Oktober 2014.

Unsere Empfehlung, wenn Sie besonders strapazierfähige Tischtücher für draußen suchen - Wachstuch Premium in extradicker Qualität und mit robustem Gewebeberücken. jubelis® Tischwäsche für Wohnung und Garten.

Das waren die Bestseller im Oktober:

Premium Wachstuch extradick Nica mint H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500457
ab 9,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Florence orange H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500544
ab 9,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Summer H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500235
ab 9,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Sylvaine nougat H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500550
ab 9,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung