Sie sind hier: Informationen Verwendung Anlässe Volksfest

Deutschland feiert oft und gern

Deutschland ist das Land der Volksfeste und viele verbinden einen Kurzurlaub mit dem Besuch eines dieser Volksfeste, die über das Jahr verteilt vielerorts stattfinden. Fahrgeschäfte und vielerlei Attraktionen, Festzelte und Schaustellerbuden sowie eine vielfältige Gastronomie prägen das Bild dieser Feste. Regionale Unterschiede gibt es bei Bezeichnung  der Großveranstaltungen. Vielerorts wird das bunte Treiben, vor allem in kleineren Orten als Kirmes oder Kerb bezeichnet.

Die größten und überregional bekanntesten Feste in Deutschland sind:

  • Münchner Oktoberfest (ca. 7 Mio. Besucher)
  • Bremer Freimarkt (ca. 4,5 Mio. Besucher)
  • Cranger Kirmes in Herne (ca. 4,4 Mio. Besucher)
  • Rheinkirmes Düsseldorf (ca. 4,3 Mio. Besucher)
  • Canstatter Wasen in Stuttgart (ca. 4 Mio. Besucher)
  • Hamburger Dom (ca. 4 Mio. Besucher)

Nachfolgend wird auf einige der genannten Veranstaltungen näher eingegangen.

Das Münchner Oktoberfest

Das größte und bekannteste Volksfest ist das Münchner Oktoberfest auf der Theresienwiese. Das erste Münchner Oktoberfest fand am 17. Oktober 1810 zu Ehren und zur Hochzeit des Königlichen Brautpaares Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese statt. Unter der Leitung der Stadt München wurde dann dieses Fest Jahr für Jahr wieder gefeiert, und auch die Buden und Karuselle vermehrten sich stetig, wodurch der Volksfestcharakter auf der Wiesn entstand. Seit 1950 eröffnet der Bürgermeister das Fest mit dem Anstich des ersten Bierfasses, und das Oktoberfest wurde zum weltbekannten Bierfest mit Gästen aus aller Welt. Zur heutigen Zeit steht die Besucherzahl bei rund 7 Millionen.

Der Bremer Freimarkt

Der Bremer Freimarkt auf dem Marktplatz zählt zu den ältesten Volksfesten, wobei es sich hier aber fast 800 Jahre lang um einen reinen Warenmarkt mit Händlern, Krämern und Wandersleute handelte. Erst im Jahre 1809 wurde der Warenmarkt durch die ersten Schausteller mit Fahrgeschäften, Zelte und Buden zu einem Jahrmarkt. Mittlerweile ist der Freimarkt mit seinen 350 Schaustellern auf 100.000 Quadratmetern Fläche zu einem beliebten Volksfest geworden und er werden jedes Jahr weit über 4 Millionen Besucher erwartet.

Das Cannstatter Volksfest in Stuttgart

Der Grundstein für dieses Fest wurde 1817 von  König Wilhelm I. und seine Frau Katharina gelegt. Damals handelte es sich um ein allgemeines Volksfest mit Pferderennen und Preisverleihungen. Ab 1841 gab es dann zum Volksfest auch die ersten Straßenumzüge und seit 1860 sind auch die Festbuden mit Schaustellern und der Bierausschank auf die Hauptstraßen verteilt. Das Cannstatter Volksfest, auch „Fest der Schwaben“ genannt, hat daraufhin Jahr für Jahr weiterentwickelt und ist zum Publikumsrenner geworden. Bei dem Fest wird das Moderne mit Tradition verbunden und die Zahl der Festteilnehmer beläuft sich auf rund 4 Millionen pro Jahr.

Die richtige Tischdecke für jedes Fest

Auf jedem Fest, ob im privaten Rahmen oder bei einem Event, wird viel gegessen und getrunken. Die zahlreichen Buden auf dem Volksfest bieten reichlich Delikatessen, Speisen der jeweiligen Region und internationale Köstlichkeiten an. Dementsprechend voll besetzt sind auch die Tische und jeder genießt einen Leckerbissen in der Festatmosphäre. Aber wie schnell passiert hier ein kleines Malheur, ein Glas fällt um oder Essensreste blieben auf dem Tisch zurück.

Abwaschbare Tischdecken aus Wachstuch von jubelis® für Volksfeste:

Wachstuch Barock mokkabraun M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500527
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Historia H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500161
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch bayerische Raute M

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500295
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Spitze braun P

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500588
ab 4,95 €
Produktdetails

Deshalb eigenen sich für alle Veranstaltungen dieser Art die praktischen abwaschbaren Wachstischdecken mit versiegelte Oberfläche in hochwertiger Qualität. Einfach die Verschmutzung mit einem feuchten Tuch abwischen und alles ist wieder sauber und ohne Rückstände. Durch die Variationsvielfalt dieser Decken ist für jedes Fest das passende dabei. So wählt man z. B. für das Münchner Oktoberfest natürlich die weißblaue oder auch einfarbig blau mit passenden weißen Servietten, stilecht mit dem Wachstuch-Muster bayerische Raute. Ob Sonnenblumenmuster, unifarben oder dezent Silber kariert, mit der richtigen Dekoration zum Ambiente passend wird auch der einfache Biertisch zum Highlight.

Abwaschbare Tischdecken sind erhältlich:

  • als Maßanfertigung
  • als Meterware
  • mit Beschichtung
  • als Rollenware
  • mit Einfassung

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung