Sie sind hier: Informationen Material Reinigung und Pflege

Die gedeckte Tafel - Tipps zur Reinigung und Pflege von Tischwäsche

Schöne Tischwäsche gehört in jeden Haushalt. Für welche Art von Tischbelägen sich Familien entscheiden, kann auch vom Pflegeaufwand abhängen. Vor allem Familien mit kleinen Kindern kaufen vermehrt hochwertige abwaschbare und robuste Tischbeläge aus Wachstuch, die besonders praktisch und robust sind.

Reinigung und Pflege von abwaschbaren Tischbelägen

Abwaschbare Tischdecken aus PVC, Wachstuch und beschichteter Baumwolle sind sehr langlebig, wiederverwendbar und äußerst pflegeleicht. Durch eine spezielle Beschichtung können Schmutz und Feuchtigkeit nicht in das Material eindringen und verbleiben auf der Oberfläche. Zur Reinigung reicht meist das Abwischen mit einem Schwamm, warmem Wasser und einem Haushaltsreiniger.

Tischdecken aus Vlies sind ebenfalls pflegeleicht, wenn auch nicht ganz so wie die Wachstücher mit ihrer vliesbeschichteter Rückseite. Oberflächlicher Schmutz kann mit einem Schwamm entfernt werden. Flüssigkeiten, die in die Fasern gelangt sind, werden in der Waschmaschine entfernt. Das Vlies kann bei Temperaturen bis maximal  60 Grad (auf Waschanleitung achten) gewaschen werden. Bitte nicht schleudern, sondern tropfnass aufhänge, damit die Fasern glatt trocknen können. Vliestischdecken sollten nicht gebügelt werden.

Abwaschbare Tischdecken aus Wachstuch von jubelis® sind leicht zu reinigen und unempfindlich:

Wachstuch Tabea H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500563
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Oceana H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500426
ab 4,95 €
Produktdetails

Tischfolie Pia Premium H

Sonderpreis: 30-m-Rolle nur 69 €

ArtNr.: 500525
ab 4,95 €
Produktdetails

Premium Wachstuch extradick Florence orange H

Sonderpreis: 15-m-Rolle nur 109 €

ArtNr.: 500544
ab 9,95 €
Produktdetails

Danach wird auch gesucht:

  • pflegeleichte Tischdecken
  • Tischdecken zum abwischen
  • abwaschbare Tischwäsche
  • wetterfeste Tischdecken
  • Tischdecken mit Fleckschutz
  • beschichtete Tischdecken

Reinigung und Pflege von textilen Tischbelägen

Tischdecken aus Stoff benötigen mehr Aufmerksamkeit und Sorgfalt als Tischbeläge aus Wachstuch, um lange schön zu bleiben. Je nach Material sind sie pflegeleicht und glatt oder müssen vor jedem Auflegen neu gebügelt werden. Dafür sehen Stofftischdecken für festliche Anlässe besonders edel aus. Nach der Benutzung werden sie gereinigt, getrocknet und dann verstaut.

Tischdecken aus Stoff sind nicht resistent gegen Flecken wie es Wachstücher und andere abwaschbare Tischdecken sind. Gelangen Schmutz, Lebensmittel oder Flüssigkeiten auf die Decken, dringen sie meist tief in die Fasern ein und es bilden sich unschöne Flecken, die sich häufig schwer entfernen lassen. Es gibt gute Tricks und Hausmittel zur Fleckentfernung aus Stofftischdecken.

Hausmittel helfen bei der Fleckentfernung

Tischdecken aus Chiffon, Seide oder Organza sind viel feiner als Leinen- oder Baumwollstoffe und deshalb perlen Flüssigkeiten besser ab. Bei einem Fleck sollten die pflegeleichten Tischtücher sofort mit kaltem Wasser behandelt werden. Den Fleck gut heraus reiben und die Tischdecke später bei niedriger Temperatur waschen. Sind Reste von Flecken vorhanden, hilft Gallseife. Sie ist schonender als chemische Fleckentferner und schont auch die Farben.

Flecklöser und spezielle Mittel für schwierige Flecken

Bei Leinen- und Baumwollstoffen dringen Flüssigkeiten oft tief in die Fasern. Zur Entfernung von Obst- und Blutflecken oder Kugelschreiber und Tinte bietet der Handel spezielle Flecklöser an. Ein bewährtes Hausmittel gegen Rotweinflecken ist Salz (dick auf den Fleck gestreut).

Gegen frische Kaffeeflecken hilft Selterswasser. Die Kohlensäure verhindert das Eindringen in die Faser. Dann die Flecken so schnell wie möglich mit kaltem Wasser und etwas Gallseife ausreiben.

Wachsflecken bitte erstarren lassen und dann abheben. Die Reste mit einem Blatt Küchenpapier warm ausbügeln.

Bunte Tischdecken aus Naturfasern bei niedrigen Temperaturen und weiße Tischdecken bei 60° Celsius  mit Kompaktpulver waschen. Gegen Fleckenränder helfen Gallseife (bunte Tischdecken) und Fleckensalz oder Bleiche (weiße Tischdecken).

Reinigung von Wachstuch

Tischdecken aus Wachstuch sollten nicht in die Waschmaschine gegeben werden. Da hier die Reinigung des Tischbelages so unkompliziert ist, ist dies auch gar nicht nötig. Alle Verschmutzungen können nicht in die versiegelte Oberfläche eindringen, so dass sich mit einem Lappen alle Rückstände leicht entfernen lassen.

Übrigens kann auch eine Wachstischdecke gebügelt werden. Das Wichtigste dabei: Nur die Rückseite, welche mit Vlies oder Gewebe beschichtet ist, bügeln. Bitte eine niedrige Temperatur einstellen.

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung