Sie sind hier: Informationen Material Jacquard

Die Entstehung des Jacquard-Musters

Der Name des französischen Musters geht auf Joseph-Marie Jacquard zurück. Von Beruf war Jacquard Buchbinder und Weber. Seine Eltern besaßen in Lyon eine kleine Weberei, die er nach deren Tod erbte. Da ihm das Weben zu anstrengend war, begann er mit der Weiterentwicklung der Webstühle seiner Eltern. Mit Erfolg. 1789, nach der französischen Revolution, erfand er die Jacquard- Musterwebmaschine. Mithilfe von Lochkarten ließen sich dort verschiedene Muster einstellen. Diese erhielten später den Namen des Erfinders.

Wie Jacquard hergestellt wird

Wurden die Muster bis zum Beginn der industriellen Produktion auf Webstühlen hergestellt, kommen dafür heute nur noch vollautomatisierte Maschinen zum Einsatz. Die hohe Nachfrage der Hersteller nach immer neuen Stoffmustern sorgte in den vergangenen Jahren für eine kräftige Ausweitung der Produktion.

Verwendung von Jacquard

Jacquardmuster haben einen ausgesprochen klassischen Charakter. Daher sind sie gerade beim klassisch-eleganten Mode- und Wohnstil sehr beliebt. Die Muster eignen sich für feine Kleider und Blusen, jedoch auch gut als edle Tischwäsche oder für Kissenhüllen.

Die richtige Reinigung

Die besonders fein gewebten Stoffe sollten nicht gewaschen werden. Sie gehören in die Hände einer fachlich versierten chemischen Reinigung.

jubelis® Tischbeläge - die Alternative zu Jacquard Tischdecken:

ArtNr.: 500464
ab 9,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle abwaschbar Rosy rosa H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500466
ab 9,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle abwaschbar Marina azurblau H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500488
ab 9,95 €
Produktdetails

Beschichtete Baumwolle abwaschbar Pit rot H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500484
ab 9,95 €
Produktdetails

Typische Farben und Muster

Jacquard Muster gibt es in vielen Ausführungen. Die ältesten Muster waren prachtvolle Jacquards und Brokatstoffe, die teilweise mit gold- oder silberfarbenen Fäden durchzogen waren. Sie schmückten im 18. Jahrhundert übrigens nicht nur die Kleider von Adel und Bürgertum, sondern auch die Wände der herrschaftlichen Häuser.

Neben den traditionellen Mustern haben sich heute eine Reihe neuer Farbkombinationen durchgesetzt. Blüten-, Rauten- und Paisleymuster in vielen Farben sorgen auf den Stoffen für jede Menge Abwechslung. Diese Muster finden sich mittlerweile auf vielen Heimtextilien bis hin zu Tafeltüchern aus Kunststoff wieder. Jacquard-Tischdecken sind erhältlich:

  • als Maßanfertigung
  • als Meterware
  • mit Beschichtung
  • als Rollenware
  • mit Einfassung
  • in Wunschmaßen

Jubelis bietet abwaschbare Tischdecken mit Jacquardmuster

Der Anbieter Jubelis ist Spezialist für abwaschbare Tischwäsche. Jacquardmuster gehören neben vielen weiteren Mustern und Farben zum Standardangebot von Jubelis. Bei Jubelis gibt es die berühmten Muster in ganz neuen Farbkombinationen. Schwarz mit Weiß oder Ton in Ton in den aktuellen Farben der Saison. Die Tischdecken im Jacquardmuster machen auf jedem Tisch eine gute Figur.

Weitere Farbmuster

Jubelis bietet seine abwischbaren Tischdecken in vielen weiteren Mustern und Farben an. Fröhliche Karos und Streifen, schöne Blumen und leckere Früchte sowie bunte Patchwork-Decken geben sich auf dem Tisch ein Stelldichein, dekoriert mit passendem Geschirr, Gläsern und Servietten.

Trendig oder klassisch-elegant - abwaschbare Tischwäsche von jubelis® passt einfach immer.

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung